Arta Mallorca Markt Karte Kirche

Mallorca - Impressum Datenschutz  

 

 

 

Artà auf Mallorca


Mallorca
  Orte von A-Z
  Flughafen
 
Palma

Information
 
Infos
  Motorradverleih
  Verkehr
  Landkarte


  Algaida
  Arenal
  Arta
  Bunyola
 
Cala Bona
  Cala Figuera
 
Cala Millor
  Cala Ratjada
 
Cala Romantica
 
Calvia
 
Campanet
  Campos Del Puerto
 
Can Pastilla
 
Capdepera
 
Colonia Sant Jordi
 
Consell
 
Costitx
  Deia
  El Toro
 
Escorca
 
Es Molinar
 
Esporles
  Estellencs
  Felanitx
 
Fornalutx
  Inca
  Llubi

  Llucmajor
 
Manacor
  Magaluf
  Marrataxi
  Montuiri
  Muro
 
Paguera
  Palma
  Petra
 
Pollenca
 
Porrers
  Port de Pollenca
  Portixol

  Portocolom
  Porto Christo
 
Porto Christo Novo
 
Puigpunyent
  Randa
 
Sa Coma
  Sa Pobla
  Sa Rapita

  Santanyi
 
Santa Ponca
  Santa Maria del Calmí
  Sant Joan
  Sencelles
  Ses Salines
  Sineu
  Soller
 
Son Servera
  Son Veri Nou
  Valldemossa
 
Vilafranca de Bonany

 


Arta, ein kleiner verträumter Ort im Osten der Insel Mallorca am Mittelmeer

Artà
Im Osten von Mallorca einige Kilometer vom Meer entfernt liegt der Ort Arta. Etwa 7.000 Einwohner hat Arta. Erreichen können wir Arta mit dem Auto über das etwa 21 km entfernte Manacor. Schon von Weiten erkennt man auf einer Berghöhe die Zitadelle mit der Wallfahrtskirche Sant Salvador. In Arta sind Spuren ältester Besiedlung aus 100 vor Christus gefunden wurden. Geprägt ist der Ort von engen Gassen, Palmen bewachsenen Plätzen und Gärten. Restaurants und Bars laden zum Verweilen ein.

Karte von Arta
Karte von Arta

   
die Kirche Sant Salvador
die Kirche Sant Salvador
Kirche Santa Maria
Kirche Santa Maria


Wochenmarkt in Arta

Jeden Dienstag findet in Arta der Wochenmarkt statt.

Sehenswertes

Zitadelle und Kirche Sant Salvador
Ursprünglich handelte es sich um einen maurischen Palast der von König Jaume den I. im 13. Jahrhundert zu einer Zitadelle umgebaut wurde. In der Wallfahrtskirche befindet ein Gemälde auf dem die Übergabe Mallorca durch den Maurischen König an König Jaume den I. zu sehen ist.




Ses Paisses
Südöstlich von Arta liegt eine Talayotische Siedlung aus der Zeit 1000 vor Christus. Gut erhalten sind aus dieser Zeit noch Mauern, Tore und ein Wachturm.

Museo Regional de Arta
Das Museum ist eines der ältesten Museen Mallorcas. In dem im Jahre 1927 eröffneten Museum kann man archälogische und naturgeschichtliche Ausstellungsstücke besichtigen.


Ermita de Betlem
Etwa 9 km von Arta entfernt, befindet sich die Einsiedelei Ermita de Betlem. Im Jahre 1805 durch Einsiedler gegründet bewirtschaften noch heute Mönche das Kloster. Zum Kloster gehört eine kleine Wallfahrtskirche, im Inneren der Kirche befindet sich eine mit einem edlen Gewand ausgestattete Holzfigur, die von den Kapuziner Mönchen aus Palma de Mallorca gestiftet wurde.

Märkte
Jeden Dienstag ist rund um die Placa Conqueridor Markttag

Feiertage

Mara de Deu del Carma
Am 16. Juli wird in Arta das Fest der Schutzheiligen der Fischer gefeiert.

Nuestra Senyora de Esperanza

Am 18. Dezember eines jeden Jahres wird ein Fest zu Ehren der Schutzpatronin von Arta gefeiert.

Essen und Trinken in Arta

Die Finca Es Serral
Etwas außerhalb vom Stadtzentrum findet man dieses rustikale Fischrestaurant.
Hier wird man mit einheimischer Küche verwöhnt, leider hat die Finca Es Serral zwischen November und Februar geschlossen.

Autovermieter und Mietwagen in Arta, wo kann man einen Leihwagen mieten.