Capdepera Mallorca

Mallorca - Impressum Datenschutz  

Mallorca
 

 

 

Capdepera

Im nordöstlichen Teil Mallorcas

Mallorca
  Orte von A-Z
  Flughafen
 
Palma

Information
 
Infos
  Motorradverleih
  Verkehr
  Landkarte


  Algaida
  Arenal
  Arta
  Bunyola
 
Cala Bona
  Cala Figuera
 
Cala Millor
  Cala Ratjada
 
Cala Romantica
 
Calvia
 
Campanet
  Campos Del Puerto
 
Can Pastilla
 
Capdepera
 
Colonia Sant Jordi
 
Consell
 
Costitx
  Deia
  El Toro
 
Escorca
 
Es Molinar
 
Esporles
  Estellencs
  Felanitx
 
Fornalutx
  Inca
  Llubi

  Llucmajor
 
Manacor
  Magaluf
  Marrataxi
  Montuiri
  Muro
 
Paguera
  Palma
  Petra
 
Pollenca
 
Porrers
  Port de Pollenca
  Portixol

  Portocolom
  Porto Christo
 
Porto Christo Novo
 
Puigpunyent
  Randa
 
Sa Coma
  Sa Pobla
  Sa Rapita

  Santanyi
 
Santa Ponca
  Santa Maria del Calmí
  Sant Joan
  Sencelles
  Ses Salines
  Sineu
  Soller
 
Son Servera
  Son Veri Nou
  Valldemossa
 
Vilafranca de Bonany

 

 


Capdepera nordöstlich von Mallorca

Capdepera bietet neben wunderschönen Stränden auch eine der best erhaltenden Festung auf der ganzen Insel. Die 2.900 starke Gemeinschaft bietet ihnen viele Erholungsmöglichkeiten. Sind sie ein Golffan? Dann sind sie hier genau richtig denn 6 Kilometer westlich von Capdepera befindet sich ein wunderbarer Golfplatz der in den 90er erbaut wurde. Natürlich locken in Capdepera auch viele Einkaufsmöglichkeiten.


Karte von Capdepera

Sehenswertes
Festung Capdepera
Laut Forschungsergebnissen soll der Hügel, auf dem die Festung steht, schon von der Talayot-Kultur besiedelt worden sein. Die Mauren erbauten auf den strategisch wichtigen Punkt eine schwer einnehmbare Festung. Im Juni 1231 schaffte es, durch eine List, Jaumes I. die Eroberung der Festung. 1323 erbaut Sanc I. auf dem höchsten Punkt eine frühgotische Kapelle.



Strände und Baden in Capdepera
Ein paar Kilometer entfernt befinden sich die Strände. Wenn man nach norden außerhalb der Ortschaft geht trifft man auf den Strand „Cala Mesquida“. Auf den Weg dorthin findet man viele verschiedene Olivenkulturen.

„Cala Guyá“ und „Cala Moltó“ sind zwei wunderschöne Badebuchten. Sie befinden sich direkt nebeneinander und sind mit Hilfe eine Umgehungsstraße von Capdepera gut erreichbar.

„Cala Son Moll“ dieser Ort ist zwar rech klein aber gut mit modernen Einrichtungen und einer guten Infrastruktur versehen.


Feiern, Feste, Feiertage
Vom 10. – 16. Juli “Capdepera Mare de Déu del Carme”. Das ist ein Fest für die Schutzheiligen der Fischer.


Wochenmärkte
Jeden Mittwoch auf der „Placa Orient in Capdepera“ 
Jeden Samstag in den Straßen „Carrer del Castellet i carrer Camamil“


Essen und Trinken
Restaurant Café L’Orient. Mallorquinische Küche. Tel. : 971 563 098